Künstlerbuch | Fotobuch: Martin Behr / Martin Osterider: Triester (Edition Camera Austria, Graz 2013/2014)

Heuer ist bereits das 13. Band von Triester (Edition Camera Austria) erschienen. Im Rahmen des steirischen herbstes 2018 gibt es die Möglichkeit, die Foto-Installation „Triester, 2003-“ von Martin Behr & Martin Osterider im Kulturzentrum bei den Minoriten (Mariahilferplatz 3, 8020 Graz) anzusehen.

Das Kunstbuch. Verein zur Förderung und Verbreitung von Künstlerbüchern

Lokalaugenschein Triestersiedlung

Seit 2003 werden von den beiden Grazer Künstlern Martin Behr und Martin Osterider (beide 1964 geboren) unabhängig voneinander in regelmäßigen Abständen fotografische Streifzüge durch die Triestersiedlung im Grazer Stadtteil Gries unternommen, in dem die beiden aufwuchsen. Laut dem Pressetext folgen sie dabei zwei Wegen, die beide in der Kindheit bei Spaziergängen oftmals mit Familie oder Verwandten gegangen sind – betitelt als die „lange“ oder die „kurze“ Runde. Aus dem Langzeitprojekt Triester sind bis jetzt neun Bände (Triester 1-9) in der Edition Camera Austria entstanden, die ich hier kurz vorstellen möchte.

Teile des 5. Grazer Stadtbezirkes Gries sind nicht gerade für ihre Sehenswürdigkeiten bekannt. Als Beispiel können hier das Rotlicht-Viertel am Griesplatz oder die Strafvollzugsanstalt Karlau genannt werden. Ganz in der Nähe befindet sich zudem die berühmt-berüchtigte Triestersiedlung, die von Blockbauten aus den 1930er-Jahren dominiert wird. „Fragt man in Graz nach der Triestersiedlung, lächeln viele zuerst einmal. ‚Dort wohnen die Alkoholiker…

Ursprünglichen Post anzeigen 498 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s