Collecting Books | Bernhard Cella im Werkstattgespräch mit Axel Stockburger | 25. Juni 2013 in der mumok Bibliothek Wien

Collecting Books | Digitale Werkstattgespräche und Buchpräsentation

Bernhard Cella Collecting Books

Collecting Books – Bernhard Cella im Werkstattgespräch mit Axel Stockburger

Begrüßung | Dr. Susanne Neuburger

25. Juni 2013, 19.00 Uhr in der mumok Bibliothek (Museumsquatier, Museumsplatz 1, A-1070 Wien)

 

Im Rahmen eines Werkstattgesprächs mit Axel Stockburger stellt Bernhard Cella die Interviewsammlung Collecting Books – Focus on Austria vor.

Als Ausstellungsbeitrag für die New York Art Book Fair 2012 hat Cella ein Panorama der aktuellen Kunst Österreichs entworfen:

Über 200 Kunst- und Künstlerbücher der Jahre 2011 und 2012 wurden quasi als künstlerischem Materal, installativ im Ausstellungsraum angeordnet sowie in einer Publikation versammelt. Die Publikation umfasst Beiträge von:

Nicole Six & Paul Petritsch, Fotohof edition, evn collection, Ida Marie Hede, Christian Mayer, AGMA, mumok, Kunsthaus Graz, Georg Kargl Fine Arts, Neue Galerie Graz, Hilger modern/contemporary, Kunstuniversität Linz, MAK Austrian Museum of Applied Arts, Austrian Film Museum, Michael Strasser, Fritz/Frassl, Westphalie-Verlag, Galerie im Taxispalais, Sammlung Verbund, public art lower austria, Markus Bacher, Academy of Fine Arts Vienna, Kiesler Private Foundation Vienna, G.R.A.M., Spike Art Quarterly, Malin Schoenberg, Sensationsverlag, Harpune Verlag, theoral, Schlebrügge.Editor, black pages, Galerie Stadtpark, Krems, Otto Zitko, Suzy Kirsch, Klaus Scherübel, Franz Graf, Monika Pichler, Essl Collection, u.a.

++

Bernhard Cella lebt in Wien und studierte freie Kunst und Bühnenbild an der Akademie der bildenden Künste Wien, an der Hochschule für bildende Künste Hamburg und an der Kunstuniversität Linz. Zuletzt vorgestellte Arbeiten waren 2012: and . learning english has no use, Le Bal/Paris; collecting books, NYABF/PS1 MoMA NY; Missing Books, fiac Paris; Alles vor Ort, nichts vorab, Video/Tischgespräch mit Franz West, 21er Haus; O.T., open space, ART Cologne; NO-ISBN, PEEK-Projekt 2012-2014, FWF; www.cella.atwww.salon-fuer-kunstbuch.atwww.neokuratin.comhttp://collectingbooks.cella

++

Axel Stockburger ist Künstler und Theoretiker und lebt und arbeitet in Wien. Er studierte an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien und hält einen PhD von der London University of the Arts (LCC). Seine Filme und Installationen werden international gezeigt. Neben anderen Projekten ist er Mitbegründer des unabhängigen Wiener Kunst TV Kanales TIV (1998) und kollaborierte zwischen 2000 und 2004 mit dem Londoner Künstlerkollektiv D-Fuse. Derzeit arbeitet er als Assistenzprofessor an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. www.stockburger.co.uk

Advertisements

Über Marlene Obermayer

Künstlerbücher | Artists' books | Ausstellungen | Exhibitions | Kataloge | Catalogues | Interviews | and many more ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: