Künstlerbuch | Artists‘ book: 24 Stunden. Beuys, Brock, Jährling, Klophaus, Moorman, Paik, Rahn, Schmit, Vostell, 1965

Künstlerbuch 24 Stunden (Foto: Marlene Obermayer)

Das Künstlerbuch 24 Stunden dokumentiert das berühmte Happening, das am 5. Juni 1965 in der Galerie Parnass (Wuppertal) von 0-24 Uhr stattgefunden hat. Der Galerist Rolf Jährling und die Künstlerin Ute Klophaus, die das Happening fotografisch festhielten, wurden nach dem Geschehen von den Akteuren, zu denen Joseph Beuys, Bazon Brock, Charlotte Moorman, Nam June Paik, Eckhart Rahn, Thomas Schmit und Wolf Vostell gehörten, zu Mitautoren und Aktionsteilnehmern erklärt.

Die Künstler verteilten sich während des Happenings in den Räumlichkeiten der Villa, dessen Grundriss als Hintergrund des Veranstaltungsplakates zu sehen ist.

Plakat: 24 Stunden 1965 (Foto: Tate,London)

Joseph Beuys befand sich als Einziger die gesamte Dauer des Happenings im sogenannten Atelier und führte dort seine Aktion mit dem Titel: „und in uns … unter uns … landunter“ aus. Eine Holzkiste, die mit einem Wachstuch überzogen war, diente ihm als Unterlage, die er die gesamte Dauer des Happenings nicht verließ.

Joseph Beuys (Foto: Marlene Obermayer)

Das Buch enthält Aufzeichnungen und Texte der Künstler, wie beispielsweise den Energieplan von Joseph Beuys oder Pensée von Nam June Paik. Der längste Text von Bazon Brock protokolliert die Ereignisse und seine Empfindungen des 24 stündigen Happenings, in dem er schreibt: „bei Vostell fünf Leute, bei Beuys alle, bei mir keiner.“

Das in einem Hohlraum eingefügte Mehlsäckchen (im hinteren Teil des Buches) stammt von Wolf Vostell, der mit dem Text „beschäftigen sie sich 24 stunden mit mehl“ dazu auffordert, sich nachträglich am Happening zu beteiligen.

Wolf Vostell – beschäftigen sie sich 24 stunden mit mehl (Foto: Marlene Obermayer)

Daten

  • 1. Aufl. 1965, Verlag Hansen & Hansen, Itzehoe-Voßkate
  • o.P., inkl. Mehlsäckchen
  • Bildlayout: Ute Klophaus
  • 10,5 x 7,5 x 4,5 cm, Softcover

Dieses wertvolle Künstlerbuch kann einmalig in Österreich in der Kunstbibliothek des mumok in Wien besichtigt werden. (auf Anfrage)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Über Marlene Obermayer

Künstlerbücher | Artists' books | Ausstellungen | Exhibitions | Kataloge | Catalogues | Interviews | and many more ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: