Ausstellungskatalog | Piero Manzoni. 1933-1963 (Palazzo Reale, Mailand)

Das Coverfoto des Ausstellungskatalogs zeigt die wohl berühmteste und zugleich radikalste Arbeit des italienischen Künstlers Piero Manzoni (1933-1963). Auf den Etiketten der kleinen Blechdosen, die gerade einmal ein Maß von 6,5 x 5 cm aufweisen, ist in mehreren Sprachen (Italienisch, Deutsch, Englisch sowie Französisch) der Titel „Künstlerscheiße“ abgedruckt. Des Weiteren verrät der Aufdruck der Dosen – die in einer limitierten Auflage (nummeriert und signiert) von 90 Stück existieren – folgendes: Inhalt Netto 30 Gramm, natürlich erhalten, Dosenprodukt Mai 1961.

„Nel mese di maggio del ’61 ho prodotto e inscatolato 90 scatole di ‘merda d’artista’ (gr. 30 ciascuna) conservata al naturale (Made in Italy). In un progetto precedente intendevo produrre fiale di ‘sangue d’artista’.“

Piero Manzoni

Piero Manzoni. 1933-1963 (Palazzo Reala, Mailand 2014)
Piero Manzoni. 1933-1963 (Palazzo Reala, Mailand 2014)
  • Skira Editore, Mailand 2014
  • Ausstellung im Palazzo Reale, Mailand (26. März bis 2. Juni 2014)
  • Kuratoren | Gualdoni FlaminioPasqualino di Marineo Rosalia
  • Softcover | 24 x 28 cm, 176 Seiten, zahlr. Ill.
  • Sprache | Italienisch
  • ISBN | 978-88-57223278, 34€/28,90€ bei Skira Editore

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s