Künstlerbuch | Artists‘ book: Waits/Corbijn ’77-‘11, 2013

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (Quelle: http://eu.kingsroadmerch.com)

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (Quelle: http://eu.kingsroadmerch.com)

WAITS/CORBIJN ‘77-‘11, a collector’s edition linen slipcase book limited to 6,600 copies, is scheduled for a May 8th release in US and Europe by renowned German publisher Schirmer-Mosel. The coffee table art book not only features over 200 pages of Waits’ portraits taken by Corbijn over four decades, but also includes over 50 pages of the first published collection of musings and photographs taken by Waits himself. The linen bound book has  introductions written by film director Jim Jarmusch, and the longtime music critic Robert Christgau.

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (Quelle: http://eu.kingsroadmerch.com)

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (Quelle: http://eu.kingsroadmerch.com)

WAITS/CORBIJN ‘77-’11 is the chronicle of an artistic collaboration that reaches back more than 35 years, to those first black-and-white photographs of Tom Waits taken by a young Anton Corbijn in Holland in 1977. Corbijn would go on to acclaim for his iconic enigmatic portraits of musicians and other artists—from U2 and Miles Davis to Robert De Niro and Clint Eastwood to Damien Hirst and Gerhard Richter—also becoming a designer, a pioneer in music video and more recently, an award-winning director of feature films. By 1977, Tom Waits was already known world-wide for a series of stunning, timeless albums, filled with songs of a noir-tinged Los Angeles that owed as much to writers like John Fante and Jack Kerouac as it did to jazz, blues and tin-pan alley that had soaked into Waits’ pores from childhood. Ahead of Waits lay his partnership with Kathleen Brennan—leading to such touchstone recordings as Rain Dogs and Mule Variations—his film work with the likes of Francis Ford Coppola and Jim Jarmusch, and his stage projects with legendary director Robert Wilson.

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (Quelle: http://eu.kingsroadmerch.com)

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (Quelle: http://eu.kingsroadmerch.com)

In those first photographs, then, are the seeds of these two intertwined careers, feeding off each other. Waits’ vibrant persona helped Corbijn define his narrative, cinematic style of still photography: images that felt as if you were coming in on the middle of some unfolding drama. Corbijn complimented Waits’ theatrical side in a way that synced beautifully with the experimental music he was making with Brennan.  “Anton picks up a small black box, points it at you and all the leaves fall from the trees. The shadows now are long and scary, the house looks completely abandoned and I look like a handsome… undertaker. I love working with Anton, he’s someone with a real point of view. Believe me, I won’t go jumping off rocks wearing only a Dracula cape for just anyone,” Waits says.
Waits’ own photography, collected here for the first time under the title “Curiosities,” gives a visual handle to the artistic intelligence millions of fans know only through his music.

Photographs of Tom Waits by Anton Corbijn, photographs by Tom Waits of the vivid quotidian, stretching down through the years and presented for the first time in a beautiful clothbound book; side by side, these 226 images record one of the longest and most fruitful collaborations in the careers of both artists. “It’s rare”, Corbijn says, “to take photographs of someone over a 30+ year period. Our work together developed totally organically and that’s a beauty in itself. We are very serious about our work but when it comes to working together, we’re like children resisting maturity. It’s liberating and a much needed legal drug.” (Text from tomwaits.com)

———————————————————————-

Tom Waits, geb. 1949, amerikanischer Songwriter und Komponist, Sänger, Performer und Filmschauspieler, hat seine einzigartige Position in der zeitgenössischen Musikszene durch drei außergewöhnliche Qualitäten erworben. Da ist zum einen seine unverwechselbar kraftvolle, raue Stimme, die sinnliche wie physische Räume füllt. Zum anderen seine Musik, die Abseitiges, Zufälliges und Alltägliches, Geräusche, Krach und Klänge integriert, wie es in der zeitgenössischen Popmusik bisher nicht zu hören war. Schließlich hat Tom Waits in seinen Aufführungen eine spezielle Methode, die Erwartungen des Publikums effektvoll zu unterlaufen, mit der er einer Selbstparodie sehr nahe kommt, aber auch besondere nachhaltige Wirkung erzielt. Kurz gesagt ist Tom Waits ein Exzentriker seines Genres. Und so verwundert es nicht, dass er von Anfang an mit dem Photographen Anton Corbijn zusammengearbeitet hat, der ebenfalls als Exzentriker seines Fachs gilt, unterläuft doch auch er mit seinen Bildern in der Regel eingefahrene Erwartungshaltungen. Unser Buch, das die beiden gemeinsam erarbeitet haben, ist ein Denkmal einer mehr als dreißig Jahre andauernden, freundschaftlichen Kooperation auf photographischem Gebiet. Es hat zwei Teile, wie eine LP. Die eine Seite ist dem Zusammenspiel von Tom Waits und Anton Corbijn gewidmet, die sich auf insgesamt 196 Seiten mit 137 Photographien aus vier Jahrzehnten entfaltet. Eine Zusammenarbeit von einer Intensität und Dauer, wie sie in der Welt – und nicht nur in der Welt der Künste – höchst selten vorkommt. Aber eine Zusammenarbeit, die das Licht der Welt, das Licht der Öffentlichkeit anstrebt und sich hier vor den staunenden Augen des Publikums im Ablauf der vergangenen Zeit entfaltet: Tom Waits, der Performer, vor der Kamera von Anton Corbijn, dem Photographen. Den zweiten Teil des Buches hat Tom Waits zusammengestellt. Auf 56 Bild- und Textseiten gibt er Einblick in die Quellen seiner Inspiration. Photographien, Zettel, Objekte, Gemälde seinerKinder, Collagen, Fanbriefe, Interview – fetzen und schließlich Photos toter Bäume und sein eigener Reisepass bilden poetische Spuren eines Kosmos, in dem die wahren Mysterien im Alltäglichen liegen, oder, um es mit dem deutschen Dichter Joseph von Eichendorff zu sagen: „Schläft ein Lied in allen Dingen, die da träumen fort und fort, und die Welt hebt an zu singen, triffst Du nur das Zauberwort.“ 

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (Quelle: http://eu.kingsroadmerch.com)

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (Quelle: http://eu.kingsroadmerch.com)

Tom Waits ist ein Exzentriker seines Genres. Und so verwundert es nicht, Tom Waits, ein Exzentriker seines Genres, hat von Anfang an mit dem Photographen Anton Corbijn zusammengearbeitet hat, der ebenfalls als Exzentriker seines Fachs gilt. Unser Buch, das die beiden gemeinsam erarbeitet haben, ist ein Denkmal einer mehr als dreißig Jahre andauernden, freundschaftlichen Kooperation auf photographischem Gebiet. Es hat zwei Teile, wie eine LP. Die eine Seite ist dem Zusammenspiel von Tom Waits und Anton Corbijn gewidmet, die sich auf insgesamt 196 Seiten mit 137 Photographien aus vier Jahrzehnten entfaltet. Den zweiten Teil des Buches hat Tom Waits zusammengestellt. Auf 56 Bild- und Textseiten gibt er Einblick in die Quellen seiner Inspiration. Photographien, Zettel, Objekte, Gemälde seiner Kinder, Collagen, Fanbriefe, Interview – fetzen und schließlich Photos toter Bäume und sein eigener Reisepaß bilden poetische Spuren eines Kosmos, in dem die wahren Mysterien im Alltäglichen liegen. (Text: Buchhandlung Walther König)

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (Quelle: http://eu.kingsroadmerch.com)

Waits-Corbijn 77-11, 2013 (http://eu.kingsroadmerch.com)

Künstlerbuch | Artists‘ book: Waits/Corbijn ’77-‘11

  • Photographs by Anton Corbijn
  • Curiosities by Tom Waits
  • Texts by Jim Jarmusch and Robert Christgau
  • Limited edition of 6.600 w/slipcase
  • 272 pages, 226 color and duotone plates
  • ISBN 978-3-8296-0555-7
  • Waits/Corbijn ’77-‘11 is now available for pre-order: Tom Waits official Store (€158.36) or Buchhandlung Walther König (€ 148)
Advertisements

Über Marlene Obermayer

Künstlerbücher | Artists' books | Ausstellungen | Exhibitions | Kataloge | Catalogues | Interviews | and many more ...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: