Gruppenausstellung „Republished: Questioning Boundaries“

Republished-640x360

Gruppenausstellung Republished: Questioning Boundaries. Teilnehmende Künstler_innen:Mimi Cabell, Oscar Cueto, Claudia de la Torre, Enrico Floriddia, Jochen Höller, Jason Huff, Michalis Pichler, Stephanie Syjuco und Gregor Weichbrodt

Eröffnung: 19.02.2019, 19h

Ort: das weisse haus, Hegelgasse 14, 1010 Wien

Dauer: 20.02. – 30.03.2019

Kuratorin: Aline Lenzhofer (Graduate das weisse haus)

Inhalte wiedergeben, in Frage stellen, verändern, sich erneut damit auseinandersetzen oder diese neu definieren, aufsetzen und interpretieren – mit diesen Strategien beschäftigt sich die Ausstellung Republished: Questioning Boundaries. Präsentiert werden Künstlerbücher, welche bereits publiziertes Material aufgreifen und durch unterschiedlichste Interventionen in einen neuen Kontext setzen.
Die teilnehmenden Künstler_innen lassen Werke entstehen, die auf Klassikern wie „Heart of Darkness“ von Joseph Conrad und „Die Verwandlung“ von Franz Kafka basieren, oder einen Atlas aus der französischen Kolonialzeit ebenso wie einen erotischen Roman der fünfziger Jahre als Grundlage nehmen. Je nach Inhalt und Genre der Vorlage werden Themen zu Kolonialismus, sexueller Handlungsmacht, Parallelwelten oder zum Künstlerbuch selbst behandelt. Dabei werden die Grenzen des künstlerischen Mediums Buch ausgelotet. Gleichzeitig sind die gezeigten Arbeiten Ausgangspunkt für Zeichnungen, Video- und Soundarbeiten und werden selbst zu Installationen. (source: das weisse haus)

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s