Ausstellungskatalog | Exhibition catalogue: Rasterfahndung (Kunstmuseum Stuttgart, 2012)

Ausstellungskatalog | Rasterfahndung, Kunstmuseum Stuttgart, 2012 (Beat Zoderer, Baulatten auf Leinwand, 1997)

Ausstellungskatalog | Rasterfahndung, Kunstmuseum Stuttgart, 2012 (Beat Zoderer, Baulatten auf Leinwand, 1997)

RASTERFAHNDUNG | Das Raster bestimmt wie keine andere Struktur die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. (man erinnere sich an Piet Mondrian oder die Werke des Bauhauses).

Dieser toll aufbereitete Katalog zeigt die Bedeutung des Rasters in der Kunst nach 1945 mit Werken von Carl Andre, Frank Badur, Horst Bartnig, Thomas Bayrle, William Betts, Enrico Castellani , Michiel Ceulers, Chuck Close, Gianni Colombo, Dag Przybilla DAG, Hanne Darboven, Günther Förg, Katharina Gaenssler, Karl Otto Götz, Eva Grubinger, Raymond Hains, Mona Hatoum, Katharina Hinsberg, Jürgen Klauke, Michael Klier, Attila Kovacs, Christina Kubisch, Sol LeWitt, Roy Lichtenstein, Max H. Mahlmann, Agnes Martin, Pia Maria Martin, Gerold Miller, Manfred Mohr, François Morellet, Sarah Morris, Carsten Nicolai, Chris Oakley, Sigmar Polke, Gerhard Richter, Peter Roehr, Fiene Scharp, Astrid Schindler, Jan J. Schoonhoven, Tina Schulz, Tim Stapel, Esther Stocker, Günther Uecker, Timm Ullrichs, Reinhard Voigt, Simone Westerwinter, Christopher Wool, Annett Zinsmeister, Heimo Zobernig und Beat Zoderer, dessen Werk Baulatten auf Leinwand (1997) auf dem Cover des Buches zu sehen ist.

Des Weiteren beinhaltet das Buch Essays von Simone Schimpf (Hg.) „Das Raster in der Kunst nach 1945“, Hannah B. Higgins „Plastic Fantastic“, Ilka Voermann „Die Bildwelt im Raster“, Julia Bulk „Der Fehler im System“, Annett Zinsmeister „Rasterstadt und Utopie“, Andrea Sick „Programm und Raster“ sowie von Ulli Götte „Das Raster. Seine Bedeutung für Musik und andere Künste“.

The grid determines more than any other structures the art of the 20th and 21st Century. (e.g. recall the works of Piet Mondrian and the Bauhaus).This catalogue shows the meaning of the grid in art after 1945 (you find the artists names up in the german article).

The book includes also numerous essays about the grid. Authors (interesting: there are only only female authors): Simone Schimpf, Hannah B. Higgins, Ilka Voermann, Julia Bulk, Annett Zinsmeister, Andrea Sick and Ulli Götte

„Mich interessieren eigentlich eher die Löcher in einem Raster oder System.“ (Beat Zoderer)

Ausstellungskatalog | Rasterfahndung, Kunstmuseum Stuttgart, 2012 (Beat Zoderer, Baulatten auf Leinwand, 1997)

Ausstellungskatalog | Exhibition catalogue: Rasterfahndung, Kunstmuseum Stuttgart 2012

  • Hrsg. | Ed. Ulrike Groos, Simone Schimpf
  • Language: Deutsch / Englisch, 2012
  • ca. 320 pages with more than 350 Illustrations, 20,5 x 27 cm
  • Wienand Verlag, Köln
  • ISBN 978-3-86832-089-3, Museumspreis: 34 €, Buchhandel: 39,80 €

CW_GOLD5Der junge österreichische Künstler Clemens Wolf beschäftigt sich in seinen Arbeiten ebenfalls mit dem Thema des Rasters. Das Interview zu seinen Künstlerbüchern und seiner aktuellen Ausstellung INES in der Galerie Nikolaus Ruzicska Salzburg  kann man hier nachlesen.

The young Austrian artist Clemens Wolf concerned in his work as well with the theme of the grid. You find more Information about him in my interview about his artists‘ books and his current exhibition INES in the  Galerie Nikolaus Ruzicska Salzburg

Advertisements

Über Marlene Obermayer

Künstlerbücher | Artists' books | Ausstellungen | Exhibitions | Kataloge | Catalogues | Interviews | and many more ...

2 Kommentare

  1. Reblogged this on pzk und kommentierte:
    RASTERFAHNUNG | Ausstellungskatalog

  2. war eine wirklich gute themenausstellung letztes jahr in stuttgart

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: